mobiler Kletterturm der auch gemietet werden kann

Der mobile Kletterturm der Sektion

In der Sektion steht nun auch ein mobiler Kletterturm zur Verfügung.

  • 5,00 Meter hoch, 
  • Grundfläche 2,50 Meter im Quadrat 
  • mit zwei Kletterwänden.

Warum hat die Sektion einen mobilen Kletterturm?

Die Kletterhalle muss in der Öffentlichkeit präsenter sein - so die Empfehlung unseres Werbeberaters. Anlässlich des Siegener Stadtfestes „Siegen zu neuen Ufern“ hatte die Sektion mit ehrenamtlichen Helfern eine Seilrutsche über die Sieg gebaut. Es gab Anfragen ob dies auch zu anderen Anlässen möglich wäre. Das Interesse der rutschwilligen Kinder war enorm. Im Vorstand wurden die unterschiedlichsten Variationen beraten. Letztlich haben wir uns für einen mobilen Kletterturm entschieden. Diese Entscheidung fiel aus Gründen des einfacheren Aufbaus, einer höheren Flexibilität, eines geringeren Gefahrenpotentials und wegen der Nachhaltigkeit der Turmbeschaffung.

Der Turm unterliegt einem geringeren Wertverlust. Diese Überlegung war mit entscheident. Der nun betriebsbereite Kletterturm wird an Interessenten vermietet, und wir erwarten, dass sich die Investition in kurzer Zeit amortisiert.

Natürlich wurde und wird der Sicherheit ein hoher Stellenwert eingeräumt. Ein extra für diesen Turm gefertigtes statisches Gutachten sichert die Standfestigkeit. Die Begleitung des Turmaufbaues durch einen Spezialisten der DEKRA sicherte die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften - auch die der Berufsgenossenschaften. Und letztlich darf nur derjenige, der zuvor eine Ausbildung durchlaufen hat und ein Befähigungszertifikat inne hält, den Turmaufbau begleiten und für die Nutzung „abnehmen“.

Die Entscheidung für dieses Gerüst scheint die Richtige gewesen zu sein, denn bisher haben wir - ohne weiteres Zutun oder Werbung- vier Engagements zu weiteren Veranstaltungen neben dem Siegener Stadtfest mit hoher Öffentlichkeitswirksamkeit. Zum Beispiel wird eine der gebotenen Attraktionen anlässlich der 950-Jahrfeier in Kreuztal-Ferndorf der mobile Kletterturm der Sektion sein. Übrigens bietet dieser Turm für alle Mitglieder der Sektion eine hervorragende Möglichkeit, sich ehrenamtlich mit einzubringen. Alle Mitglieder, die den Infostand der Sektion mit besetzen möchten, oder als Sicherungspersonal (mindestens Toprop-Schein) an den Kletterwänden helfen möchten, sind sehr gerne gesehen. Eine kurze Info an das Büro der sektionseigenen Kletterhalle reicht da völlig aus. Von dort aus findet auch die Terminkoordination der Vermietungen statt.

Oder eine E-Mail an die Adresse: kletterturm(at)dav-siegerland.de

 

 

Ein-/Austragen für die Mailingliste der Betreuer die beim mobilen Kletterturm helfen wollen/können

Mittels dieser Mailingliste werden Aufrufe/Termine/Infos zum Kletterturm verteilt.
Über dieses Formular kannst du dich in die Mailingliste betreuer.kletterturm@dav-siegerland.de eintragen bzw. von dieser Mailingliste austragen.
Ja, ich möchte mich auf die Mailingliste betreuer.kletterturm@dav-siegerland.de eintragen.
Bitte streiche mich wieder von der Mailingliste betreuer.kletterturm@dav-siegerland.de
Gebe deine E-Mail-Adresse ein:

Wiederhole die eingegebene E-Mail-Adresse: